"Ernährung - so kostbar und individuell wie der Mensch selbst."


AUSBILDUNGEN UND BERUFSERFAHRUNG

  • Studium Lebensmittelproduktentwicklung & Ressourcenmanagement, FH Campus Wieselburg (2014 - 2016)
  • Studium Diätologie, FH St. Pölten (2008 - 2011)
  • Höhere Bundeslehranstalt für Kulturtouristik, 1130 Wien (Abschluss 1996)

Fort- und Weiterbildungen

Zertifikate

  • Einstufung, Testung und Herstellung von Speisen und Getränken nach IDDSI-Standard                                         (International Dysphagia Diet Standardisation Initiative)
  • Dysphagie - Konsistenzstufen und Anreicherungsmöglichkeiten inkl. Koch-Workshop
  • Diätetik bei Raucherentwöhnung und COPD
  • Diabetes und Sport
  • Medikamente und Ernährung
  • Sinn und Unsinn von Supplementierungen
  • Allergeninformation in der Praxis

 

Fortbildungen

  • laufend, mehrmals jährlich
  • Diätologenkongresse
  • Geriatriekongress
  • ÖDG (Österreichische Diabetes Gesellschaft)-Tagung

Berufserfahrungen

  • mehrjährige Tätigkeit als Diätologin in Klinik, Neuro-Rehabilitation und Geriatrie
    • individuelle Ernährungstherapie bei
      • Neurologie/HNO - Kau- und Schluckstörungen (Dysphagie)
      • enterale und parenterale Ernährung - "künstliche" Ernährung
      • Mangelernährung
      • Wundheilungsstörungen, Dekubitus
      • Diabetes mellitus Typ 1 und 2 
      • COPD - chronisch obstruktive Lungenerkrankung
      • Hyperlipidämie - erhöhte Blutfette
      • Hypertonie - Bluthochdruck
      • Gastroenterologie - Teilresektionen, Stoma, Intoleranzen
      • Nephrologie - Erkrankungen der Nieren
      • Rheuma
      • Übergewicht
      • angeborene Stoffwechselstörungen
    • Gruppenschulungen zum Thema Diabetes mellitus, BE-Schulungen, Ernährung bei Stoffwechselserkrankungen
    • Vorträge (gesunde Ernährung, Tee, Sarkopenie)
    • Aufbau und Implementierung von Dysphagie-Kostformen
    • Rezeptentwicklung für Dysphagie-Kostformen
  • Freiberufliche Tätigkeit in der Geriatrie

Autorin

Paket "Ernährung bei Schluckstörungen" + "Ernährungswegweiser Schluckstörungen"

von Caroline Janac, Flora Koller, Martina Kreuter-Müller, Magdalena Tomic; 

 

So vielfältig ihre Ursachen auch sind, Schluckstörungen haben eines gemeinsam: Die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme ist erschwert - mit zahlreichen möglichen Folgen für Körper und Psyche.
Die Ernährungstherapie deckt dabei nicht nur den täglichen Energiebedarf, sondern hilft auch, die Lust am Essen und die Lebensqualität zu steigern. Dieses Buch bietet viele Tipps und Techniken zum richtigen Kochen,
Essen und Trinken sowie zahlreiche Rezepte für Pikantes, Süßes, Suppen und Saucen.

Ihr Plus
- 120 Rezepte für alle Schluckstufen
- Zubereitungstipps und Hilfsmittel für die Küche
- Übersichtstabellen zur Lebensmittelauswahl
- Tipps bei begleitenden Beschwerden
- Beiheft: ausführliche Lebensmittelübersicht mit Konsistenzstufen, Tipps für Küche und Essverhalten, Therapietagebuch

                               

Buch kartoniert, 212 Seiten, farbige Abbildungen

Bild: © Victoria Posch und Esther Karner

Maudrich Verlag, 2017

ISBN: 978-3-9900206-3-0

 

Bestell-Link zur versandkostenfreien Lieferung österreichweit bei MORAWA Online-Buchhandlung: bestellen

Persönliche Erfahrungen

 

24-h-Pflege und Therapiebegleitung eines Familienangehörigen

Mitgliedschaften

  • Verband der Diätologen Österreichs
  • Arbeitsgemeinschaft für klinische Ernährung - AKE
  • Österreichische Gesellschaft für Ernährung - ÖGE 
  • Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie - ÖGGG bis 2017